Kleinen Raum gut ausstatten

Wer in einer kleinen Wohnung lebt oder sogar in einer Ein-Zimmer-Wohnung auskommen muss, hat nicht nur wenig Bewegungsfläche, sondern auch seine Wahl unter den Möbeln ist begrenzt. Doch dank multifunktionaler Möbel und Schiebetüren lässt sich die noch so kleine Wohnung stilvoll und gemütlich einrichten.

Möglichkeiten für die Betteinrichtung

Mittlerweile kennt jeder das Schlafsofa, das man nachts ausklappen und als Bett benutzen kann. Tagsüber dient es als Sitzfläche vor dem Fernseher oder vor dem Schreibtisch. Es gilt nicht nur als platzsparendes Möbel, sondern steht auch bei vielen zu Hause, die es auch als Gästebett verwenden. Neben dem Schlafsofa, ist ein Etagenbett platzsparend, wenn man auf der ersten Etage sein Bett einrichtet und darunter den Kleiderschrank oder einen Schreibtisch aufstellt. Darüber hinaus gibt es aufblasbare Betten und Klappbette, die nachts aufgebaut und tagsüber eingeklappt oder weggeräumt werden. Auch ein Schlafsessel lässt sich gut als Schlaf- und Sitzmöglichkeit kombinieren. Wer jedoch auf ein weiches und großes Bett nicht verzichten kann, sollte sich bei der Wahl eines Kleiderschranks für ein platzsparendes Modell entscheiden.

Kompakte Kleiderschränke

Wie für die Betten gibt es auch bei den Kleiderschränken eine Reihe von multifunktionalen Möbeln. Ein bisschen Platz kann man mit einem ganz normalen Kleiderschrank sparen, wenn man Schiebetüren anbringt. So lassen sich die Schränke öffnen, auch wenn ein Bett ganz nahe an dem Schrank steht. Man kann sogar auf Schubladen verzichten und geräumige Aufbewahrungsboxen in den Schränken aufstellen, in denen Socken & Co. einsortiert werden können. Eine andere Möglichkeit bietet sich mit den Schubkastenbetten an. Das Bett ist ganz normal gebaut, anders ist nur, dass der freie Raum unter dem Bett sinnvoll genutzt wird. Unter dem Bett lassen sich auf diese Weise sowohl Bettwäsche und Kleider als auch wichtige Unterlagen aufbewahren. Neben den platzsparenden Schlaf- und Einkleidemöglichkeiten, können multifunktionale PC-Möbel genutzt werden, die wahlweise zusammenklappbar sind oder auf denen man neben dem Computer auch Bücherstapel, ein Faxgerät, den Drucker und weitere Dinge aufstellen kann.